„Doch deine blauen Augen …

 

 


machen mich so sentimental, so blaue Augen
wenn du mich so anschaust wird mir alles andere egal, total egal
Deine blauen Augen
sind phänomenal, kaum zu glauben
was ich dann so fühle
ist nicht mehr normal.“ (Quelle: Ideal, Blaue Augen)

Kennt ihr das noch? 🙂

Ich musste gerade mal YouTube bemühen. *mitsing*

so, wieder zurück. Tja, da ist sie…

20140611-085707-32227897.jpg

Oder viel mehr: ER.

20140611-090033-32433399.jpg

 

 

Oh Girl…

Hier kommt sie nun. In einer sommerlichen Tunika einer Capri, Schühchen mit Bindebändern und einem Blütenband im Haar

Zwei super einfache Schnitte. Die Tunika ist aus Vorder- und Rückteil genäht. Am Bund ist ein zugeschnittenes Schrägband und ein Gummi eingezogen. Der Stoff ist ein Popeline von Tildas Sommerkollektion 2012 (glaub ich 🙂 ) Die Leggings ist aus einem rosafarbenen Singlejersey. Und die Schuhe in pink aus der Schachenmayr nomotta Catania in der Farbe 223

20140603-101322-36802437.jpg

20140603-101321-36801963.jpg

20140603-101322-36802894.jpg

20140603-101322-36802201.jpg

20140603-101322-36802664.jpg

20140603-101323-36803355.jpg

20140603-101321-36801468.jpg#

 

(Schnitte Puppenmanufaktur Mariengold, Berlin)

Puppenschuhe

Darf ich vorstellen?

Mein Tagesergebnis *stolzbin*
Mit Hilfe eines YouTube Tutorials in die Grundkenntnisse des Häkeln (… Auftrennen, Neuhäkeln, Auftrennen, Probehäkeln…) ist heute der erste Schuh entstanden. Meine Vorstellung war ein Ballerina für Jungen. Nennt man das dann Slipper? *grins*
Geworden ist es dann ein *räusper* entzückender Mädchenschuh. Ich habe von der Sohle aus mit sechs Luftmaschen und einer Häkelnadel in der Stärke 2,5 begonnen. Die Wolle ist Catania von Schachenmeyer in der Farbe 223. Die Rundung entstand durch mehrere halbe und ganze Stäbchen in der letzten Masche der jeweils beiden Seiten(halbes Stäbchen, 3x ganze Stäbchen, halbes Stäbchen). anschließend habe ich ein paar Reihen feste Maschen gehäkelt und die Maschen auf- und abgenommen wie ich lustig war, damit es sich schön rundet um den Fuß. Die Ferse ist mit drei Reihen Halben Stäbchen gearbeitet (dadurch wird die Ferse mit der gleichen Anzahl von Reihen höher im Vergleich zum Vorderteil, dass nur mit festen Maschen gehäkelt ist.)

20140521-174532-63932698.jpg

20140521-174532-63932922.jpg

20140521-174605-63965768.jpg